Mittwoch, 30. Juli 2014

Tilda



***


Also wenn ich richtig gezählt habe, müsst Ihr Euch jetzt auf 45 Fotos gefasst machen :o)

Am besten ein Käffchen oder Tee kochen und sich gemütlich durch die Bilder schnorcheln.

Habe nämlich heute mal wieder einen Tilda-Post für Euch.
Langjährige Pünktchenglück-Leser wissen, dass ich Tildas Welt liebe, sie lebe und mich selbst fast wie Tilda fühle :o)

So nähe ich mich seit Jahren durch "Tildas Haus" und freue mich immernoch über jedes einzelne Stück.





Dieser Tage also bekam ich wieder Lust auf's Röschen-Sticken und nähte mir ein kleines rundes Tischset.







Zusammen mit den Stoff-Erdbeeren, dem Körbchen..












...meiner Blumen-Tilda...






...und den Kissen gefällt's mir richtig gut.




Im Fuchsbau hängt nun am Stoffschrank
eine Tilda-Girlande:




















Die zwei haben sich hübsch gemacht mit Blümchen im Haar :o)










Und hier entstand auch schon das nächste Werk:







mein neues kleines knuffiges Nadelkissen














Das kann man mit 2 Stecknadeln geschickt auf der Sessellehne festpieksen.










Im Wintergarten habe ich tildamäßig gebastelt!








Und sie passt auf alle Papierwerke auf!












Entstanden sind kleine süße Notizblöcke,
bei denen jedes Blatt hellblau gepunktet ist :o)







Sowie viele Ideenbüchlein,
von denen ein paar für mich sind und ganz viele für Euch.
Wer mag findet sie im Lädchen.







Habe mir beherzt alle meine gehüteten Designpapiere aus den alten Kollektionen gegriffen.
















Und wo wir schon mal hier sind...








Meine Garten-Tilda hat neue kleine Baby-Geranien gesteckt:































Und ich habe eine kleine Girlande gebastelt.











gegenüber























































































Ich liebe den kleinen Wintergarten,
durch die Rosen duftet es unglaublich gut,
und wenn die Türe offen steht, geht die Pracht draußen weiter.

Dann brauch' ich keinen Fernseher, könnte ewig im Sessel sitzen, lesen, sticken und einfach nur Löcher in die Luft gucken :o)















Und hier seht Ihr schon mein nächstes Tilda-Werk:


















Aber das zeige ich Euch beim nächsten Mal, 
denn 45 Bilder sind wirklich genug :o)


Alles Liebe 


Sonntag, 27. Juli 2014

Was ist hier los?



***

Schon wieder sind so viele Wochen vergangen.
Die Zeit rast an mir vorbei, und täglich kommen mehr Mails, wo ich denn sei.

Ich bin natürlich immernoch im Pünktchenglück
und zwischen Haushalt, Kindern und Garten wird gestrichen, gewerkelt und ab und zu ganz lauschig gestickt.

Gestrichen habe ich in letzter Zeit wirklich extrem viel.

kleine Hängeschränkchen für den Shop:





in hellgrün









rosa








und hellblau.



Dann hatte ich plötzlich wieder eine Schablonier-Idee:






für lauter schöne Fingerhüte...

























Pinsel ausgewaschen und weitergestrichen:






Mit Biene hatte ich getauscht und bekam ein hölzernes Wandregal. Das wurde weiß und hängt nun über meinem kleinen Arbeitsplatz, freuu :o)


Dann bekam ich dieser Tage einen Anruf einer Leserin ganz aus meiner Nähe. Sie hätte was für's Pünktchenglück, und am nächsten Tag freute ich mich über diesen Blumenständer:








Den strich ich hellblau und stellte ihn in die Küche:






Danke liebe Ina!!!










Schon lange lagen hier einige wunderschöne, alte Geländerstäbe, zu denen mir einfach nix einfiel.

Aber jetzt hatte ich die rettende Idee.









Ich "baute" mir im Schlafzimmer meine eigene kleine Garderobe:







und freue mich jetzt jeden Morgen auf's Kleideraussuchen :o)








Ja, und im Garten ist auch viel zu tun,
aber die Belohnung kommt in Form von...






Johannisbeeren...







Blumenkohl...








Kohlrabi...







oberleckeren süßen und saftigen Tomaten..








...in Form von Blüten...














...und eingewachsenen lauschigen Sitzplätzen.


Zum Händewaschen gibt's meinen kleinen Außenwaschplatz:















Ansonsten machen wir es uns hier mit Milchshakes chillig...












So, das war es auch schon wieder.
Nun seid mir noch ganz lieb gegrüßt und

bis bald




**********************************