Mittwoch, 1. April 2015

Veränderungen




***************

Erstmal will ich mich bei Euch bedanken für die vielen lieben Kommentare zum neuen Bad! Hab mich über jeden gefreut und versucht, alle Fragen zu beantworten. An den Fliesenlack kann man sich wirklich herantrauen, das ist nix dolles.

So, und während das Bad in pastellbunt daher kommt,
gab es hier unten doch ein paar Veränderungen.

In der Küche wurden doch die Wände im Erker, wo der Küchentisch steht, holzverkleidet. Dabei ließ ich auch die Nischen verschwinden. Jetzt lachte mich eine schöne nackerte Holzwand an, für die ich nun etwas ganz neues wollte.





Dafür bot sich perfekt die von den Kindern gebastelte Collage an...







Und ich ging weiter weg von "meinen" Farben und liebäugelte nun mit der Natürlichkeit des Brauns...













Die weiße Leiter wich dem alten, schönen Stuhl dort hinten,
und die Stühle davor bekamen passende Polster.

















ein passendes Deckchen auf dem Tisch,
und ich war zufrieden mit meinem Werk.












schön gell?

Und der Schnee im Garten ist kein Aprilscherz!
Ich taperte heut morgen verschlafen, wie immer ins Bad,
noch nicht sehfähig sozusagen,
riss den Vorhang auf und glotzte wie doof die dick verschneite Tanne davor an!


Nee, also der Schnee ist kein Aprilscherz...

ABER DAS NEUE BRAUN SCHON
MUUUUAAAAAHHHHAAAA

APRIL APRIL :o)))


Ihr seid bestimmt alle drauf reingefallen,
gebt's zu!
 (oder etwa nicht???)


Nachdem ich heut in der Früh die Pünktchen veräppelt habe,
dachte ich mir so schön, jetzt seid Ihr dran.

Habe die alte Collage, von der ich mich nicht trennen kann,
aus dem Keller geholt,
dazu den schönen Stuhl, der seit Jahren auf Farbe wartet,
das süße Bild mit dem kitschigschönen Rahmen ausgebuddelt
und meinen Stoffschrank nach braun durchwühlt!

Finde, es war eine gelungene Gesamtkomposition :o))





Aber nein, hier in der Küche ist wieder mein geliebtes Greengategrün eingezogen:








auf den Stühlen,
auf'm Tisch,
im Regal...






















Ja, an dieser neuen Holzwand hängt nun ein neues Regal,
gefunden in ebay.








hat wieder Spaß gemacht, es zu bestücken...

























Da oben schauen die Kannenwärmer über den Rand :o)
















Ansonsten ist hier immernoch Baustelle,
da wir ein Kinderzimmer nach dem anderen renovieren.

Jetzt ist gerade das vom Töchterlein dran:







Unschwer zu erkennen, welche Farbe sie präferiert :o)








Jetzt fehlen nur noch Lampen und Steckdosen,
und dann können wir schon wieder einrichten.






Außerdem bin ich schwer am Ausmisten.
Habe mir einen ganzen Tag lang die Diele vorgenommen,
und bis zum Abend 11 Säcke gefüllt und weitere drölftausend aussortiert etc...

Will ja bissl mehr braungrünockerbeige einziehen lassen :o))))

Einen schönen 1. Apriltag wünscht Euch

Eurer Scherzkeks Dana




Donnerstag, 26. März 2015

Das neue Bad



***********************

Hallo Ihr lieben Leserlein,

heute ist ein verregneter Tag, also perfekt, um sich an den kleinen Schreibtisch zu setzen und zu bloggen :o)

Unser Bad ist nämlich fertig geworden, jippie, und ich habe Euch gleich tausendfünfhundertsechsundneunzig ein paar Bilder geknipst.

Ich glaube, 3 Wochen hat es jetzt gedauert, 
aber es hätte von mir aus noch drei Monate dauern können, Hauptsache, es schaut so aus, wie jetzt :o)






Aus dunkel in dunkelblau und beige
wurde hell in weiß und bunt.








Die Fliesen wurden holzverkleidet, neuer Boden rein,
und es verschwanden zwei Trennwände an Toilette und Dusche.














Ich glaube, Ihr könnt Euch gar nicht richtig vorstellen,
WIE happy ich bin! Ich könnt mich den ganzen Tag hier aufhalten :o)







Manu, da hängt Deine Hakenleiste :o)








Ich habe, wie Manu, auch einfach einen schönen Stoff zum Duschvorhang verbraten. Der trocknet nach dem Duschen einfach vor sich hin und wandert immermal in die Waschmaschine.







































Das kleine Schränkchen hab ich mit Tilda-Klebestoff verschönert, schaut jetzt so toll vintage aus.



















In dieses alte Kästchen passen perfekt Kamm und Bürste.
(das hatte wahrscheinlich auch nur auf seinen großen Auftritt im neuen Bad gewartet :o))













Hier, zwischen Waschbecken und Toilette, befand sich vorher eine dunkelblau geflieste Mauer, die alles enger erscheinen ließ.














Das schmale Schränkchen bekam eine Gardine.

























Wir haben uns wunderschöne Kreuzgriff-Armaturen für die Waschbecken und die Wanne ausgesucht.










Ich hab' einige Handtücher mit Stoffstreifen, Spitze und Applikationen verschönert :o)


















Und richtig glücklich bin ich auch mit den neuen/alten Porzellanschaltern und -steckdosen!



















Die Mauer dort hinten wurde auch verkürzt sozusagen. Davor befand sich nämlich noch eine niedrigere Mauer, die allerdings den (dunkelblauen) Duschbereich noch dunkler machte. Es kam halt kaum Licht in das Eckchen. Jetzt ist alles schön hell. Ich habe die Fliesen um Wanne und in der Dusche mit Fliesenlack gestrichen. Ist zwar etwas (zeit)aufwändig, aber es lohnt sich, das Ergebnis ist super!







Und zum Schluss noch ein Bild vom Schlafzimmerfenster aus geknipst, natürlich mit dem dazugehörigen...





"Vorher"-Bild :o)





Nun macht's gut und seid ganz lieb gegrüßt von


Eurer Dana

***********************